Schattenrasen
€3.25/m2
Queens Grass BV liefert hochwertigen Rasen, mit dem Sie einen dichten Rasen schaffen können.
Premium Spielrasen
€2.95/m2
Meist verkauft! Premium-Spielrasen, ideal für den häufigen Gebrauch.
In Rekordzeit können sie mit den Big Slabs Rasenflächen verlegen in kleine und große Gärten, Parks, Sport- und Golfplätze.

Bereiten Sie den richtigen Weg vor

Für die besten Ergebnisse ist es notwendig, sich vor dem Verlegen des Rasens gut vorzubereiten.

Das Verlegen des Rollrasens

Nachdem der Rollrasen bei Ihnen angeliefert wurde, können Sie sofort mit dem Verlegen beginnen. Es wird sogar dringend empfohlen, den Rollrasen so schnell wie möglich zu verarbeiten. Dadurch wird unter anderem der Gärprozess verhindert! Stellen Sie sicher, dass die notwendigen Vorbereitungen getroffen wurden, wenn Sie mit dem Verlegen des Rollrasens beginnen. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über das Verlegen des Rollrasens und die Vorbereitungen, die Sie dafür durchführen müssen.

Rollrasen bestellen

Die Vorbereitungen für das Verlegen des Rollrasens 

Um störende, verdichtete Schichten zu entfernen, sollten Sie den Boden 15 bis 30 cm tief umgraben oder fräsen. Eventuell vorhandene alte Grasnarben sollten entfernt oder umgegraben werden. Lassen Sie den Boden dann absetzen und rückverdichten. Das Absetzen des Bodens bedeutet, dass Sie ihn ruhen lassen, feststampfen oder andrücken müssen. Benutzen Sie dafür Ihre Füße oder z. B. ein Holzbrett. Dieser Arbeitsschritt ist wichtig, da sonst die Gefahr besteht, dass später Spurrillen in Ihrer Rasenfläche sichtbar werden.

Der nächste Arbeitsschritt beim Verlegen des Rollrasens ist das Nivellieren des Bodens. Das können Sie mit einem Rechen erledigen. Das ist eine präzise Arbeit, die richtig ausgeführt werden muss. Je flacher der Untergrund ist, desto schöner wird die Rasenfläche später aussehen. 

Die Verwendung eines Bodenaktivators

Vor dem Verlegen des Rollrasens können Sie einen Bodenaktivator in die oberste Erdschicht einarbeiten. Dies sorgt dafür, dass der Rollrasen schneller anwächst, es stimuliert die Entwicklung der Haarwurzeln und erhöht die Widerstandsfähigkeit des Rasens. Auf die oberste Erdschicht dürfen auf keinen Fall schnellwirkende Düngemittel aufgebracht werden! Dies kann zur Verbrennung der Haarwurzeln führen.

Den Boden bei Trockenheit befeuchten 

Wenn der Untergrund sehr trocken ist, beispielsweise nach mehreren aufeinanderfolgenden warmen Sommertagen, ist es ratsam, den Untergrund vor dem Verlegen des Rollrasens nass zu machen. Es ist auch empfehlenswert, die oberste Erdschicht mit dem Rechen leicht aufzulockern. Bitte beachten Sie, dass der Boden nicht so nass sein darf, dass beim Begehen Spurrillen entstehen. 

Rollen Sie den Rollrasen so nah wie möglich aneinander aus

Um kleine Unregelmäßigkeiten nach dem Verlegen des Rasens ausgleichen zu können, können Sie den Rasen nach dem Verlegen mit einer Walze leicht rollen.

Das Verlegen des Rollrasens

Beginnen Sie beim Verlegen des Rollrasens möglichst weit hinten im Garten, damit Sie nicht ständig über den bereits verlegten Rollrasen laufen müssen. Rollen Sie den Rollrasen so eng wie möglich nebeneinander aus, damit keine Nähte entstehen. Um den Rollrasen möglichst gerade verlegen zu können, beginnen Sie mit dem Verlegen des Rollrasens entlang des Pflasterwegs. Haben Sie keinen Pflasterweg? In diesem Fall kann es helfen, ein Seil zu spannen. 

Müssen Sie den Rollrasen vorher zuschneiden? Dann verwenden Sie dafür einen Kantenstecher oder ein großes Brotmesser. Sie sind ideal, um den Rollrasen auf die gewünschte Länge oder Rundungen zu schneiden.  

Um kleine Unebenheiten nach dem Verlegen des Rollrasens zu beseitigen, können Sie den Rollrasen mit einer Walze leicht anrollen. Haben Sie keine Walze? In diesem Fall können Sie sehr vorsichtig Schritt für Schritt über den Rollrasen gehen, damit der Rollrasen überall Kontakt mit dem Untergrund bekommt.

Die Pflege nach dem Verlegen des Rollrasens 

Sobald der erste Abschnitt des Rollrasens im Garten verlegt ist, sollten Sie sofort mit dem Beregnen beginnen. Dies gilt vor allem für die Tage, an denen es trocken und warm ist. Sie können zu jeder Tageszeit mit dem Beregnen beginnen, auch bei strahlendem Sonnenschein. Wenn Sie genügend Wasser verwenden, kann der Rollrasen nicht verbrennen. Bewässern Sie ihn so lange, bis das Wasser den Rollrasen gut durchdrungen hat. Sie können dies überprüfen, indem Sie eine kleine Ecke des Rollrasens anheben.

Die Pflege in den ersten Wochen nach dem Verlegen 

Je nach Wachstum des Rollrasens können Sie nach etwa sieben Tagen mit dem Mähen beginnen. Mähen Sie Ihren Rasen nicht zu kurz, sondern wählen Sie eine Schnitthöhe von vier bis fünf cm. Prüfen Sie vor dem Mähen, ob der Rasenmäher richtig eingestellt ist und die Klingen noch scharf sind. Haben Sie das Gefühl, dass der Rollrasen noch nicht gut mit dem Untergrund verbunden ist? Dies ist durchaus nicht ungewöhnlich! Sie können auch den Rollrasen, der noch ein wenig locker ist, vorsichtig mähen. Beschränken Sie das Betreten dieser Rasenflächen auf ein Minimum, damit sie Zeit haben, auch richtig anzuwachsen. 

Tipp: Nach einem Zeitraum von drei bis vier Wochen können Sie mit dem Düngen des Rollrasens beginnen. 

Häufig gestellte Fragen zum Verlegen von Rollrasen

Uns werden regelmäßig Fragen zum Verlegen von Rollrasen gestellt. Welche Vorbereitungen müssen getroffen werden? Welche Jahreszeit ist für das Verlegen von Rollrasen am besten geeignet? Wir haben die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen für Sie bereits ausgearbeitet. Nachstehend finden Sie eine entsprechende Übersicht. 

Haben Sie selbst noch eine Frage zum Verlegen von Rollrasen in Ihrem Garten? Dann stellen Sie Ihre Frage ganz unverbindlich an einen unserer Spezialisten. Sie werden Ihnen gerne mehr über unseren hochwertigen und langlebigen Rollrasen erzählen. 

Rollrasen bestellen

Häufig gestellte Fragen zum Verlegen

Boerenbond
Groengilde
groenrijk
groenspecialistr
intratuin
lifeandgarden
ranzijn
tuinland
welkoop

Kontaktinformationen

Bedingungen

copyright @ Queens Grass 2021
Realisiert von SiteOnline